Carré Nassestrasse Bonn
© Theodor Barth

Carré Nassestrasse

Rückbau

Carré Nassestrasse Bonn
© Theodor Barth
Carré Nassestrasse Bonn
© Theodor Barth

Das Studierendenwerk Bonn AöR realisiert auf dem Standort der Mensa und des Studierendenwohnheims an der Nassestraße in Bonn einen Neubau an gleicher Stelle. In einem ersten Schritt war dazu der Altbestand rückzubauen. Die Besonderheit der Abbruchmaßnahme lag in der Innenstadtlage mit sensiblen Nutzern in unmittelbarer Nachbarschaft sowie zahlreichen Altbauten als Grenzbebauung. Zusätzlich zu den üblichen „Standardleistungen“ wie vorlaufende Schadstoffsanierung (unter anderem Asbest) und selektiver Rückbau waren daher zusätzliche Maßnahmen wie zum Beispiel der Einbau von Windsogsicherungen an Nachbargiebelwänden sowie Monitoring der Nachbargebäude bezüglich Neigung, Erschütterung und Lärm inklusive zum Teil intensiver Abstimmungen mit der zuständigen Behörde erforderlich. Zusätzlich wurden der unterirdische Rückbau inklusive (Teil-) Abbruch eines unterirdischen Bunkers aus dem 2. Weltkrieg aufgrund einer Auflage der Denkmalschutzbehörde archäologisch begleitet, um gegebenenfalls Relikte aus römischer Zeit zu sichern.

Als Gründungspolster für das nachfolgende Gewerk Spezialtiefbau wird das mineralische Abbruchmaterial vor Ort aufbereitet und – soweit technisch und chemisch geeignet – lagenweise verdichtet wieder eingebaut. So lassen sich erhebliche CO2-Emissionen durch den Abtransport von Bauschutt und den Antransport von Füllmaterial einsparen.

Projektdaten


Auftraggeber

Studierendenwerk Bonn AöR


Standort

Bonn


Technische Daten

45.000 m³ BRI
6.000 m² Grundstücksfläche
20.000 t RCL-Material


Leistungen Reducta

Gebäudeschadstoffuntersuchungen
Abbruchplanung
Ausschreibung und Mitwirkung bei der Vergabe
Bauoberleitung und fachgutachterliche Begleitung Rückbau inkl. Schadstoffsanierung

© Theodor Barth

© Theodor Barth

© Theodor Barth

Strategie Management und Sachverständige Mitgliedschaften Historie Karriere
Rückbau und Bauen im Bestand Altlasten und Flächenrecycling Genehmigungsmanagement Gebäudeschadstoffe Baufeldfreimachung Boden und Grundwasser Ankaufprüfung und Transaktionen Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung
Abbruch und Rückbau Altlasten und Flächenrecycling Gebäudeschadstoffe und Sanierung