4711
 

Ressource Bestand

Rückbau und Bauen im Bestand

Umnutzung und Kreislaufwirtschaft

Ressourcenknappheit und -schonung rücken den Erhalt bestehender Bausubstanz durch Um- oder Weiternutzung zunehmend in den Fokus. Vor diesem Hintergrund erfolgt der Rückbau im Bestand weitestgehend selektiv, um eingebaute Materialien wie Fenster und Türen unmittelbar wieder in den Kreislauf zu bringen oder um qualifizierten Bauschutt für die Wiederverwendung beim Straßenbau oder das Betonrecycling zu gewinnen. Bereits heute werden von den anfallenden Rückbaumaterialien circa 95% recycelt. Einen gleichermaßen wichtigen Beitrag für eine emissionsarme Bauwirtschaft leistet der effiziente Umgang mit Bestandsbauwerken. Von elementarer Bedeutung für die neue Nutzung ist dabei die vollständige Sanierung oder Sicherung vorhandener Gebäudeschadstoffe.

In den Disziplinen Rückbau und Bauen im Bestand erbringen wir dafür folgende Leistungen:

  • Grundlagenermittlung und Nutzungsrecherche
  • Gebäudeschadstoff- und Bausubstanzuntersuchungen
  • Sanierungsplanung von Gebäudeschadstoffen
  • Wiederverwertung und Betonrecycling
  • Abbruchkonzept und -planung
  • Fachbauleitung und Bauoberleitung
Strategie Management und Sachverständige Mitgliedschaften Historie Karriere
Rückbau und Bauen im Bestand Altlasten und Flächenrecycling Genehmigungsmanagement Gebäudeschadstoffe Baufeldfreimachung Boden und Grundwasser Ankaufprüfung und Transaktionen Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung
Abbruch und Rückbau Altlasten und Flächenrecycling Gebäudeschadstoffe und Sanierung