Gebäudeschadstoffe
 

Erkundung, Bewertung und Sanierung

Gebäudeschadstoffe

Systematische Umweltanalytik

Früher als unbedenklich geltende Materialien, wie zum Beispiel Asbest, können je nach Baujahr maßgeblich im Gebäude verbaut sein. Auch die jahrzehntelange, wechselhafte Nutzung von Gebäuden durch Gewerbe oder Industrie können Bausubstanzen mit gefährlichen Schadstoffen kontaminiert haben. Exakte Kenntnisse über den möglichen Kontaminationsgrad einer Bausubstanz sind jedoch die Voraussetzung für einen risikominimierten Kauf beziehungsweise Verkauf, für eine schadlose Nutzung sowie für eine fachgerechte und kostenschonende Sanierung der Schadstoffbelastung.

Die Reducta ist Ihr Partner für die systematische, effiziente Erkundung und Bewertung von Gebäudeschadstoffen. Diese erfolgen auf Basis intensiver Aktenrecherche, auf der Auswertung spezifischer Branchendaten und beinhaltet insbesondere die Begehung, technische Erkundung mit Umweltanalytik. Durch die qualifizierte Erkundung kann die gegebenenfalls erforderliche Sanierung und spätere Ausführung effizient geplant und damit zielgerichtet sowie kostensparend ausgeführt werden. Dabei enden unsere Leistungen nicht mit der Erkundung und Planung, sondern werden auch in der Ausführung von uns fachgutachterlich begleitet und mit einem Erfolgszertifikat versehen.

  • Erkundung
  • Bewertung
  • Sanierungsplanung
  • Fachbauleitung mit Freimessungen
Strategie Management und Sachverständige Mitgliedschaften Historie Karriere
Rückbau und Bauen im Bestand Altlasten und Flächenrecycling Genehmigungsmanagement Gebäudeschadstoffe Baufeldfreimachung Boden und Grundwasser Ankaufprüfung und Transaktionen Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung
Abbruch und Rückbau Altlasten und Flächenrecycling Gebäudeschadstoffe und Sanierung