Färberei
 

Ehemalige Färberei und Tankstelle

Orientierende-, Detailuntersuchung und Sanierungsplanung

Im Zuge eines geplanten Grundstücksverkaufs wurde ein Tankstellengelände untersucht. Bereits in der ersten Untersuchungskampagne stellte sich heraus, dass die tankstellentypischen Schadstoffe nicht das vordringliche Altlastenthema sein würden.

Als Hinterlassenschaft aus einer ehemaligen Nutzung als Färberei mit Absetzbecken wurden Bereiche mit einer sehr hohen Belastung an Schwermetallen angetroffen, die im Zuge der weiteren Untersuchungen eingegrenzt wurden. In enger Abstimmung mit dem Umweltamt Düsseldorf erfolgten aufwändige Untersuchungen im Feststoff, Eluat und Grundwasser. Im Zuge einer Sickerwasserprognose wurde das Gefährdungspotential abgeschätzt. Anschließend erstellte Reducta ein Sanierungskonzept für die geplante Wohnbebauung, das wesentlicher Bestandteil eines öffentlich-rechtlichen Sanierungsvertrags wurde.

Projektdaten


Auftraggeber

Projektentwickler


Standort

Düsseldorf


Technische Daten

3.000 m² Grundstücksfläche


Leistungen Reducta

Altlastenuntersuchungen im Boden, Eluat, Grundwasser auf PAK, MKW, BTEX, Schwermetalle
Sanierungsplanung
Öffentlich-rechtlicher Sanierungsvertrag
Kostenschätzungen

Strategie Management und Sachverständige Mitgliedschaften Historie Karriere
Rückbau und Bauen im Bestand Altlasten und Flächenrecycling Genehmigungsmanagement Gebäudeschadstoffe Baufeldfreimachung Boden und Grundwasser Ankaufprüfung und Transaktionen Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung
Abbruch und Rückbau Altlasten und Flächenrecycling Gebäudeschadstoffe und Sanierung